1st Gadget 2012

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem kompakten Videoplayer. Der neue WD TV Live (Streaming Media Player) war’s dann. Hier ein paar Bilder:

Der Lieferumfang ist mickrig. Nicht mal ein HDMI-Kabel ist dabei. Das klobige Netzteil ist nicht gerade eine Augenweide. Besonders wichtig war für mich  bei der Produktauswahl, dass im Gerät kein Lüfter verbaut ist. Deswegen kam nur ein Player ohne interne Festplatte in Frage. Die Videodateien liegen ja im internen Netz oder auf einer USB-Festplatte. Ob das, beim WD TV Live (SMP) eingebaute WLAN was taugt, kann ich, in Ermangelung eines vernünftige Access-Points (ich habe nur die billige 1&1 Fritzbox) nicht sagen. Zu verbessern ist auf jeden Fall die lange Startzeit aus dem Deep-Standby. Als positiv sind die gute Fernbedienung und die relativ schicke Bedienoberfläche hervorzuheben.

Die Einrichtung und das erste Firmware-Update haben schon mal funktioniert.

Für den Preis (97€) kann man erst mal nicht meckern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.