Canon 3200F Scanner unter Windows 8.1

Nachdem Canon immer noch keine 64-Bit Treiber für meinen alten CanoScan zur Verfügung gestellt hat und ich meinen alten Scanner deswegen nicht verschrotten will, musste für Windows 8.1 auch wieder eine Lösung her.

Da es den XP-Mode nicht mehr gibt, kam VirtualBox zum Einsatz. Die USB-Ports werden ins Gast-OS durchgeschliffen. Im x86 Windows 7 läuft der Scanner nun prima. Funktionsfähige Hardware wegzuschmeißen, weil es keine Treiber mehr gibt ist mir einfach zuwider.

VHD Native Boot funktioniert in der UEFI-Umgebung nicht, weil das X86 Windows 7 keinen UEFI-Systemstart unterstützt.

Der uralte HP LaserJet 6P läuft übrigens noch ganz prima unter x64 Windows 8.1!

Update:

Irgendwie hat VirtualBox mit dem Durchschleifen der USB-Ports Probleme. Deswegen bin ich mittlerweile auf VMware Player umgestiegen. Der funzt besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.