[Update] Windows 10 – Gegendarstellung

Meine Enttäuschung über Windows 10 ist unberechtigt. Es gibt unter Windows 10 in der Tat eine neue Funktion, um seine Dokumente, Bilder, Videos und Musik auf eine Datenplatte zu verschieben. ‚Speicher‘ unter ‚Einstellungen‘:

Win10_Move_Data

[Update]

Richtig funktionieren tut das ganze aber nicht, auch nicht in Version 1511. Auf dem zweiten Laufwerk wird zwar eine Ordnerstruktur angelegt, aber weder werden die vorhandenen Daten dahin verschoben – gut, im UI wird auch was von „neuen Dokumenten“ erzählt – noch werden die Usershell-Folders angepasst. Die Verknüpfungen im Windows Explorer verweisen weiterhin auf Laufwerk C.

Totaler Bullshit!

move-data-crap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.